Edelstahl­schornsteine doppelwandig

Doppelwandige Edelstahlschornsteine sind für den universellen Einsatz mit Feuerstätten für feste, flüssige und Gasförmige Brennstoffe im Unterdruckbetrieb geeignet. Häufige Anwendung finden diese Edelstahlschornsteinsysteme in der nachträglichen Montage in oder vorwiegend an Gebäuden für den Anschluss von Feuerstätten für feste Brennstoffe.

Die Dämm- und Rohrinnenstärken variieren je nach Einsatzzweck ob häuslich oder industriell genutzte Abgasanlage zwischen 30 – 60 mm Dämmstärke bzw. 0,5 – 1,0 mm Edelstahlinnenwandungsstärke.

Die Abgasanlagen sind für den planmäßigen Betrieb an der Außenseite von Gebäuden konstruiert. Der Betrieb innerhalb von Gebäuden ist unter Einhaltung bestimmter Auflagen aber auch möglich.

Alle Edelstahlschornsteine sind:

  • CE-Zertifiziert
  • Montagefreundlich durch einfache und passgenaue Verbindungstechnik
  • Gefertigt mit modernster Schweißtechnik (Plasma)
  • Korrosionsbeständig durch die Verwendung hochwertiger Edelstahllegierungen