Flex
Ein- und doppellagig

Flexrohrsystem Alu für Lüftungsanlagen

Edelstahlschornstein flexibel
MKS und MKKS

Flex – Einwandiges Schornsteinsystem

MK Flex ist ein ein- oder doppellagiges flexibles Sanierungsrohr für gezogenen Schornsteine oder schwierige Einbausituationen. Die einwandige Variante ist für die Brennstoffe Öl oder Gas zugelassen und kann in feuchter oder trockener Betriebsweise genutzt werden.

MK Flex x2 ist für die Brennstoffe Öl und Gas sowie für Holz und Pellets geeignet. Bei der Verwendung von Öl und Gas kann das Flexrohr feucht oder trockene betrieben werden und bei festen Brennstoffen ist die Betriebsart trocken einzuhalten. Das Rohr ist besonders für den Betrieb mit festen Brennstoffen geeignet da einlagige flexible Rohre für den Betrieb mit Festbrennstoffen nicht zugelassen sind.

Preisanfrage für Gewerbe und Privat.
Fordern Sie Ihr kostenloses, unverbindliches Angebot per E-Mail für das
Edelstahlschornsteinsystem MK Flex an.

Da fehlt nichts und da bleibt auch nichts übrig.

Einwandige Abgassysteme FLEX Ein- und Doppellagig Flexrohrsystem Alu für die Lüftung

Einsatzbereich:

  • MK Flex: Gas, Heizöl P1 Betriebsweise unter Verwendung der entsprechenden Formstücke und innenliegenden Spezialdichtungen
  • MK Flex x2: Gas, Heizöl, Holz, Pellets
  • MK Flex Alu: Lüftungsleitungen

Innendurchmesser:

  • MK Flex: Ø80 – Ø250 mm
  • MK Flex x2: Ø80 – Ø250 mm
  • MK Flex Alu: Ø80 – Ø250 mm

CE-Zertifiziert

Anwendungszweck

  • Zur Querschnittsverminderung und Modernisierung bestehender Hausschornsteine,

Alle Systembauteile im Überblick

info

Hinweis zum Pdf Katalog

Alle im Katalog aufgeführten Teile können als Bausatz sowie auch einzeln bestellt werden. Für Preisanfragen bestimmter Bauteile teilen Sie uns bitte das Bauteilkürzel und die von Ihnen benötigte Nennweite mit.

Charakteristik des Systems MK Flex

Einwandige SystemeMK FlexMK Flex x2MK Flex Alu
Gasnur als Lüftung
Heizöl
Holz
Pellets
Kohle
TemperaturklasseT600T600 T200
Materialgüte1.4404 1.4404Aluminium
Materialstärke0,10 0,12 mm2x 0,12 mm0,12 mm
KorrosionsklasseVmV2
Dämmstärke
Schweißmethode
Dämmung
BetriebsweiseUnterdruck P1 mit DichtungÜberdruck / Unterdruck
Rußbrandbeständigkeit
CE Nummer0432-CPR-00095-4100432-CPR-00095-410Technische Zulassung
Garantie10 Jahre10 Jahre2 Jahre
MPA NRW

MK Flex mit Druckklasse P1

Im Falle, wo es teilweise als ein LAS (MKKS und MKPS) System montiert ist, wird Flex mit den anderen Bauteilen mittels speziellen Elementen verbunden und ist einfach zu montieren. Die Verbindungsstücke werden mit Silikon abgedichtet, wodurch wir die Druckklasse P1 erreichen. Dank solcher Lösungen kann dieses System sowohl im Unterdruck bei Temperaturen bis 200ºC, als auch im Überdruck bis 200 Pa angewendet werden. Es eignet sich auch bei Abgasanlagen die einen hohen Anteil an Kondensat erreichen.

Einwandige Systemabgasanlage aus Edelstahl

Flex

MKSF Angebotsservice

  • Schnelle Angebotserstellung per E-Mail
  • Präzise Angebote aufgrund genauer Datenabfrage
  • Kostenlose Fachberatung für alle Systeme
  • Mehr als 50 Jahre Erfahrung mit Abgasanlagen aller Art

Probleme oder Fragen beim ausfüllen des Angebotsformulares?

Rufen Sie uns einfach an um Ihre offenen Fragen zu klären: 040 / 653 90 144

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Malte und Peter Klenner

Angebot per E-Mail anfordern für das System MK Flex in drei Schritten

1Schornsteinangaben
2Gebäude- und Feuerstättendaten
3Kontaktdaten und Datenschutz
Innendurchmesser Sanierungsrohr
Geben Sie die benötigte lichte Weite für die von Ihnen zum Anschluß geplante(n) Feuerstätte(n) an.
Innendurchmesser Sanierungsrohr
Geben Sie die benötigte lichte Weite für die von Ihnen geplante Lüftungsleitung an.
Höhe Sanierungsrohr
Geben Sie die Höhe des Sanierungsrohres von der Sohle bis zur Schornsteinmündung an.
Höhe Sanierungsrohr
Geben Sie die Höhe des Sanierungsrohres von der Sohle bis zur Lüftungsmündungmündung an.
Durchmesser des vorhandenen Schornsteins in mm
Geben Sie hier das lichte Maß des vorhandenen Schornsteins an in den das flexible Sanierungsrohr eingebaut werden soll.
Durchmesser des vorhandenen Schornsteins in mm
Geben Sie hier das lichte Maß des vorhandenen Schornsteins bzw. Brandschutzschachtes an in dem das flexible Sanierungsrohr eingebaut werden soll.
Ausgewählter Wert: 0
Anzahl der geplanten Anschlüße Geben Sie hier die Menge der Lüftungsöffnungen an die an das Rohr angeschlossen werden sollen.
Lüftungsanschlußanschluß Für den Betrieb als Lüftungsanlage sollte ein T-Stück mit 90° Abgang gewählt werden.
Abstand der Feuerstättenanschlüsse in m
Dieses Feld bitte nur ausfüllen falls Sie zwei Feuerstätten an das Sanierungsrohr anschließen möchten. Geben Sie bitte hierfür den Abstand zwischen Mitte unteren und Mitte oberen Feuerstättenanschluss an. Wenn Sie nur eine Feuerstätte an die Abgasanlage anschließen möchten lassen Sie das Feld einfach leer.
Feuerstättenanschluß Sie können die Feuerstätte im Winkel 45°, 87° und 90° anschließen. Bei trockener Betriebsweise (Keine Kondensatbildung innerhalb der Abgasleitung) kann ein 90° Anschluß gewählt werden. Bei Kondenstabildung sollte ein 87° oder wenn die Anschlußsituation es verlangt ein 45° Anschluß gewählt werden.

MK Schornstein-Fachhandel
MK Schornstein-Fachhandel

Malte und Peter Klenner GbR
Bunzlauer Straße 23
22043 Hamburg

Bürozeiten
 Mo - Do8.00 - 16.00 Uhr
 Fr8.00 - 13.00 Uhr

An den Bürostandorten kann kein Material abgeholt werden.

SSL Secure
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner