Legierungszuschlag im Überblick

Legierungszuschlag ist für ansteigende Stahlpreise nötig.

In den letzten Monaten hat sich die Preisspirale im Edelstahleinkauf leider nach oben gedreht. Die Höhe der Legierungszuschläge für die vom Edelstahlschornstein-Hersteller hauptsächlich eingesetzten Werkstoffe 1.4301 (AISI 304) und 1.4404 (AISI 316L) zwingt uns leider zur Erhebung eines Legierungszuschlages.

Den aktuellen Legierungszuschlag für das jeweilige Produkt entnehmen Sie bitte den untenstehenden Tabellen.

Ab dem 01. Dezember 2021 ändert sich der LZ auf
14,2 % auf alle Systeme MKD, MKKD, MKDT und ZEN (doppelwandig) sowie Zubehörteile
22,6 % auf alle Systeme MKS, MKKS, MKPS und MK Flex (einwandig) sowie Zubehörteile
Ab dem 01. Januar 2022 ändert sich der LZ auf
14,9 % auf alle Systeme MKD, MKKD, MKDT und ZEN (doppelwandig) sowie Zubehörteile
24,1 % auf alle Systeme MKS, MKKS, MKPS und MK Flex (einwandig) sowie Zubehörteile
Ab dem 01. Februar 2022 ändert sich der LZ auf
16,7 % auf alle Systeme MKD, MKKD, MKDT und ZEN (doppelwandig) sowie Zubehörteile
25,2, % auf alle Systeme MKS, MKKS, MKPS und MK Flex (einwandig) sowie Zubehörteile